Inlays

Keramikinlays für höchste Ansprüche

Passgenaue, ästhetische Lösungen

Inlays, Onlays und Teilkornen

In unserem Dentallabor stellen wir passgenaue Zahnfüllungen her, die dann vom behandelnden Zahnarzt eingesetzt werden. Inlays sind eine ästhetische Lösung bei kleineren Defekten des Zahnes, sie werden in den zuvor präparierten Zahn zementiert oder eingeklebt. Weisen die Kauflächen von Backenzähne mittlere bis größere Schädigungen auf, werden Onlays eingesetzt.  Die Herstellung von Inlays oder Onlays ist deutlich anspruchsvoller und aufwändiger als Füllungen aus Amalgam oder Kunststoff.

Ist ein Zahn durch eine tiefreichende Karies oder einen Unfall geschädigt, aber noch erhalten, werden Teilkronen verwendet. Der beschädigte Zahn wird aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen mit einer Teilkrone versehen und geschützt. Die Wahl des Materials hängt in der Regel vom Zahn ab, denn jeder Zahn muss anderen Belastungen standhalten und erfordert damit eine andere Stabilität. Backenzähne sind einer größeren Belastung ausgesetzt als Schneidezähne. Schneidezähne wiederum liegen im sichtbaren Bereich. Bei ihnen spielt die Frage nach der Ästhetik eine größere Rolle.

Inlays, Onlays und Teilkronen können in verschiedenen Materialien gefertigt werden, wie Vollguss aus hochwertigen Dentallegierungen, e.max Presskeramik und Keramik.

Okklusaler Kompass (Inlays, Teilkronen und Onlays)